Berufshubschrauberführer ATO mit Lehrberechtigung (m|w|d)

  • ADAC HEMS-Academie
  • Flugplatz / Airfield Bonn-Hangelar
  • Berufserfahrung
  • Technische Berufe (Sonstige)
  • Publiziert: 26.10.2022
scheme image

Der ADAC ist immer in Bewegung und da, um zu helfen - dabei decken wir die unterschiedlichsten Bereiche ab, wie z.B.: Versicherungen, Reisen und medizinische Unterstützung, rechtliche Beratung, Digitalisierung, klassische Pannenhilfe oder die Luftrettung. Wir sind da.
Wir helfen Menschen in der Not. Dafür sind wir jeden Tag im Einsatz – mit Herzblut, einem hohen Maß an Engagement und langjähriger Erfahrung. Als eine der größten Luftrettungsorganisationen Europas starten wir von 37 Stationen zu rund 54.000 Einsätzen im Jahr. Dazu steht unseren Crews, neben einer modernen Hubschrauberflotte, hochwertiges medizinisches Equipment zur Verfügung. Sowohl im Flugbetrieb, in der Medizin als auch bei Trainings und Fortbildungen sorgen wir für den höchstmöglichen Leistungsstandard. Mit unserem Engagement in diesen Bereichen verfolgen wir stets ein gemeinsames Ziel: Hilfe auf dem schnellsten Weg zum Patienten zu bringen und damit Leben zu retten.

Einsatzort ist zunächst am Flugplatz EDKB bei St. Augustin, ab 2024 am Flugplatz EDMO bei Oberpfaffenhofen.
 

Ihre Aufgaben

  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie für die Planung, Durchführung und Verwaltung der Pilotenausbildung in der ATO zuständig.
  • Sie wirken mit an der Erstellung und Pflege von Schulungshandbüchern und Schulungsplänen für die ATO und implementieren die theoretischen und praktischen Trainingsmodule.
  • Bei Ihnen liegt die Verantwortlichkeit für die Koordination interner und externer Trainings.
  • Die Analyse des internen Trainingsbedarfs sowie die Überwachung des internen Trainingsplans zählt ebenso zu Ihren Aufgaben.
  • Sie führen Betreiberschulungen vor Ort durch.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über die Musterberechtigungen EC135/635 und EC145(BK117) mit mind. 500h Flugerfahrung auf einem der vorgenannten Muster sowie über die ATPL-H mit Lehrberechtigung FI(H)/TRI(H) MET, MPH.
  • Darüber hinaus können Sie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Flugschule an einer zivilen ATO vorweisen.
  • Außerdem besitzen Sie eine Prüfberechtigung TRE(H) MET, MPH.
  • Sie haben mindestens 2000h Gesamtflugerfahrung, mindestens 500h Erfahrung als Lehrberechtigter, mindestens 200h Nachtflugerfahrung und darüber hinaus die Berechtigung für Nachtflüge mit NVG und mindestens 100h NVG Flugerfahrung.
  • Sie sind erfahren im Einsatz von FFS in der Ausbildung.
  • Sie sind erfahren im Luftrettungsdienst.
  • Zudem sind Sie bereit, zusätzliche Lehr- und Prüfberechtigungen FI(H), FIE(H) und IRE(H) zu erwerben.
  • Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Ein sehr guter Umgang mit MS-Office ist für Sie selbstverständlich.
  • Ihre hohe Sozialkompetenz und die Freude an der Vermittlung von technischem Wissen zeichnet Sie aus.

Wir bieten

  • Betriebliche Altersvorsorge & Vermögenswirksame Leistungen
  • Weiterbildung
  • Führungsfeedback
  • Mitarbeiterrabatte






 
  • ADAC Bewerbermanagement
  • 089 7676 4111